Jetzt registrieren

Anmeldung

Passwort verloren

Passwort vergessen? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein. Sie erhalten einen Link und ein neues Passwort per E-Mail erstellen.

Eintrag

Sie müssen sich anmelden Beitrag hinzufügen .

Anmeldung

Jetzt registrieren

Willkommen bei Scholarsark.com! Ihre Anmeldung wird gewährt Ihnen Zugriff auf mehr Funktionen dieser Plattform. Sie können Fragen stellen, beitragspflichtig oder geben Antworten, Ansicht Profile anderer Nutzer und vieles mehr. Jetzt registrieren!

Gesunde Ernährung leicht gemacht: Startup PlateJoy sendet Benutzer Mahlzeit Pläne personalisiert ihnen zu helfen, die Gesundheit Ziele zu erreichen

Als vielbeschäftigter Student am MIT, Christina Bognet beschloss, sich gesünder zu ernähren. Sie fing an, den Nährwert ihrer Nahrung zu überprüfen und die Portionsgrößen in Betracht zu ziehen. Sie hat Einkaufslisten erstellt, um Lebensmittelverschwendung und Kosten zu minimieren, Hunderte von Rezepten durchsuchen, um gesunde und leckere zu finden. Dann musste sie herausfinden, wie sie die von ihr ausgewählten Mahlzeiten zubereiten sollte.

PlateJoy erstellt maßgeschneiderte Essenspläne für Benutzer, um den Prozess einer gesünderen Ernährung zu vereinfachen. Foto: TellerJoy

Bognet hat es geschafft, fast verlieren 50 Pfund in ihrem Junior- und Senior-Jahr. Aber sie erkannte, dass andere Leute, auch mit Familien, anspruchsvolle Jobs, oder spezielle medizinische Bedingungen, keine Zeit hätten, sich über gesündere Ernährungsgewohnheiten zu informieren und jede Woche Stunden damit zu verbringen, einzukaufen und zu kochen.

Diese Erkenntnis führte Bognet zur Gründung von PlateJoy, eine Plattform für die Planung von Mahlzeiten, die jedem Benutzer Ernährungsempfehlungen zuschneidet, um ihm zu helfen, eine gesunde Ernährung basierend auf seinem einzigartigen Lebensstil und seinen Gesundheitszielen einzuführen.

Wenn ein Benutzer PlateJoy . abonniert, Sie machen ein Quiz mit mehr als 50 Fragen zu Dingen wie Ernährungspräferenzen, Krankheiten, Familiengrösse, Zeitbeschränkungen, und mehr. Der Algorithmus von PlateJoy verwendet die Ergebnisse, um aus Tausenden von Rezepten in seiner Datenbank auszuwählen und einen maßgeschneiderten Speiseplan mit einer begleitenden Zutatenliste für den Lebensmitteleinkauf zu erstellen. Benutzer in über 4,000 Städte im ganzen Land können sich die Lebensmittel auch noch am selben Tag über Instacart . liefern lassen.

Früher in diesem Jahr, PlateJoy bietet ein Programm an, das nachweislich Medikamente bei der Vorbeugung von Typ übertrifft 2 Diabetes. Mehrere Versicherungsunternehmen und große Arbeitgeber haben vor kurzem damit begonnen, Benutzern für das Programm zu erstatten, die die Teilnehmer durch eine Reihe von Lehrvideos führt und ein Jahr personalisierter Essensplanung beinhaltet, eine freie Skala, und ein Fitbit.

Mit dieser Entwicklung, PlateJoy ist weniger ein konventioneller Essenslieferdienst als vielmehr ein digitales Gesundheitsunternehmen, das sich darauf konzentriert, Leben durch Lebensmittel zu verändern.

„Wir bauen eine neue Kategorie auf, um die Lücke zwischen Medizin und dem modernen Verbraucher zu schließen,” Bognet sagt. „Der PlateJoy-Ansatz besteht nicht darin, einen sterilen, Verschreibungspflichtiges Gesundheitsunternehmen. Es geht darum, Spitzenforschung zu nutzen und diese mit einer Verbrauchermarke zu kombinieren, von der die Leute wirklich begeistert sind.“

Ein Kurswechsel

Bognet kam aus einer kleinen Stadt im ländlichen Pennsylvania zum MIT. Sie studierte Neurowissenschaften und wollte ursprünglich Ärztin werden. Aber bis zu ihrem Abschlussjahr, Sie erkannte, dass einige Gesundheitszustände durch die gleichen Lebensstil-Interventionen, die sie selbst angewendet hatte, verhindert oder rückgängig gemacht werden konnten. Das wusste sie als Ärztin, sie konnte sich immer nur einem Patienten gleichzeitig widmen, Aber durch den Einsatz von Technologie könnte sie eine Lösung schaffen, die Millionen von Menschen jeden Tag helfen kann.

"Ich dachte, wenn es mir wirklich wichtig wäre, Menschen zu helfen, ein glücklicheres und gesünderes Leben zu führen, Ich sollte etwas tun, das so viele Menschen wie möglich erreichen kann,” Bognet sagt.

Im 2012, Bognet hatte bereits ihre MCAT-Vorprüfungen abgelegt, entschied sich jedoch, PlateJoy zu gründen, anstatt ein Medizinstudium zu absolvieren. In den folgenden Jahren, sie arbeitete mit Mitbegründer Dan Nelson zusammen, ein Softwareentwickler, der derzeit als CTO von PlateJoy fungiert, ein digitales Tool zu entwickeln, das den Menschen helfen könnte, auf einen gesunden Ernährungspfad zu kommen und zu bleiben.

Bognet sagt, dass ihre anspruchsvollen Studienleistungen am MIT ihr die Zuversicht gegeben haben, Herausforderungen zu meistern, die auf den ersten Blick unüberwindbar erscheinen. Sie glaubt auch, dass ihre MIT-Erfahrung sie dazu gebracht hat, anderen zu helfen.

„MIT konzentriert sich auf den Einsatz von Technologie, um einer großen Anzahl von Menschen zu helfen,” Bognet sagt. „Ohne MIT-Ausbildung, Ich weiß nicht, ob ich so inspiriert gewesen wäre, darüber nachzudenken, was ich im großen Stil tat.“

Ein Geschäft aufbauen

Bevor PlateJoy beginnen konnte, gefährdeten Bevölkerungsgruppen wie Menschen mit Prädiabetes zu helfen, Bognet musste ein nachhaltiges Geschäft aufbauen, indem es eine Lösung anbietet, die jedem, der seine Ernährung verbessern möchte, einen Mehrwert bieten kann. Sie interviewte Hunderte von Menschen und stellte fest, was auch immer sie gebaut hat, es müsste personalisiert sein und sich nahtlos in das Leben der Benutzer einfügen. Feature für Feature, Die Plattform von PlateJoy wurde um diese beiden Ideen herum entwickelt.

PlateJoy sendet Rezepte direkt an die Telefone der Benutzer, verfolgen, was sie bereits in ihrer Speisekammer haben, um Abfall zu reduzieren und den Weg zum Supermarkt zu vereinfachen. Die Plattform bietet auch Lehrvideos zu Themen wie Schlaf, Ernährung, und Fitness. Benutzer können ihre Ernährungspräferenzen jederzeit ändern und ihre eigenen Rezepte hinzufügen, um Einkaufslisten zu konsolidieren. zusätzlich, die Instacart-Partnerschaft ermöglicht es Benutzern, sich für die Lieferung am selben Tag zu entscheiden, wenn sie den Einkauf nicht selbst erledigen möchten.

Heute, Laut Bognet hat der Dienst insgesamt Tausende von Abonnenten angezogen 50 Staaten und in 30 Länder weltweit. Sie glaubt, dass der Schlüssel zum Erfolg von PlateJoy in der Fähigkeit liegt, gesunde Ernährungspläne zu erstellen, an die sich die Benutzer wahrscheinlich halten werden.

„Der Grund, warum die meisten Diäten scheitern, ist, dass sich die Leute auf eine Diät konzentrieren, keine Änderungen des Lebensstils,” Bognet sagt. „Indem man eine Person versteht, was steht ihnen zur Verfügung, was sie sich leisten können, und was sie mögen, Wir geben ihnen etwas, an dem sie auf Dauer festhalten können.“

Eine nachhaltige Ernährung ist nicht nur für den Aufbau eines Unternehmens notwendig, sondern auch der Schlüssel zum Erreichen von Gesundheitszielen und zur Behandlung von Krankheiten. Eigentlich, ein 2002 Studievom National Institute of Health festgestellt, dass Lebensstilinterventionen bei der Vorbeugung von Diabetes fast doppelt so wirksam waren wie Metformin, ein Medikament, das Menschen mit Prädiabetes häufig verschrieben wird.

Diese Daten haben dazu geführt, dass Krankenkassen und Arbeitgeber den Wert der Zahlung für Prävention erkannt haben. Über 20 Millionen Menschen mit Prädiabetes in den USA. haben derzeit über ihren Versicherer kostenlosen Zugang zu PlateJoy.

„Mein Ziel war es vom ersten Tag an, etwas so Gutes zu bauen, Krankenkassen zahlen dafür genauso wie Medikamente," Sie sagt. „Es hat die letzten Jahre gedauert, bis wir das Produkt so weit gebracht haben, dass wir diese Erstattung erhalten können, was Patienten stärkt.“

Für Bognet, das Ziel ist nicht, PlateJoy von einem Verbrauchermarkenunternehmen zu einem Gesundheitsunternehmen zu machen, sondern beides so zu verschmelzen, dass möglichst vielen Menschen geholfen wird.

„Wir möchten, dass sich das PlateJoy-Erlebnis lustig und luxuriös anfühlt und natürlich für die Menschen lehrreich ist, was anders ist, weil so viele Gesundheitsprodukte, die es heute gibt, alles andere als das sind,” Bognet sagt. "So, Wir wollen sicherstellen, dass wir den Verbraucher ernst nehmen. Wir möchten eine vertrauenswürdige Informationsquelle sein und gleichzeitig den Menschen helfen, sich auf positive Weise mit dem Produkt verbunden zu fühlen. Wenn es darum geht, großartige Verbrauchermarken aufzubauen, Es gibt keinen Grund, warum die Gesundheit außen vor gelassen werden sollte. Auf sich selbst aufzupassen und gesund zu sein, sollte eine der angenehmsten Erfahrungen sein, die es gibt.“


Quelle: http://news.mit.edu, von Zach Winn

Über Marie

Hinterlasse eine Antwort

Genial sicher & Studentenzentriert Lernplattform 2021