Jetzt registrieren

Anmeldung

Passwort verloren

Passwort vergessen? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein. Sie erhalten einen Link und ein neues Passwort per E-Mail erstellen.

Eintrag

Sie müssen sich anmelden Beitrag hinzufügen .

In Frage

Sie müssen sich anmelden, um eine Frage zu stellen.

Anmeldung

Jetzt registrieren

Willkommen bei Scholarsark.com! Ihre Anmeldung wird gewährt Ihnen Zugriff auf mehr Funktionen dieser Plattform. Sie können Fragen stellen, beitragspflichtig oder geben Antworten, Ansicht Profile anderer Nutzer und vieles mehr. Jetzt registrieren!

Wenn Sie nächstes Jahr reisen möchten, Möglicherweise benötigen Sie einen Impfpass.

Wenn Sie nächstes Jahr reisen möchten, Möglicherweise benötigen Sie einen Impfpass.

Jetzt, da sich Coronavirus-Impfstoffe in den USA zu verbreiten beginnen. und im Ausland, Viele Menschen können von dem Tag träumen, an dem sie reisen können, einkaufen und wieder ins Kino gehen.

Aber um das zu tun, Möglicherweise benötigen sie etwas anderes als einen Impfstoff: einen Impfpassantrag.

Mehrere Unternehmen und Technologiekonzerne haben mit der Entwicklung von Apps oder Systemen für Smartphones begonnen, mit denen Benutzer Details zu ihren Covid-19-Tests und -Impfungen hochladen können, Erstellen digitaler Anmeldeinformationen, die angezeigt werden können, um Konzertorte zu betreten, Stadien, Kino, Büros oder sogar Länder.
CommonPass, eine Initiative der in Genf ansässigen gemeinnützigen Organisation The Commons Project und des World Economic Forum, hat mit mehreren Fluggesellschaften zusammengearbeitet, einschließlich Catay Pacific, JetBlue, Lufthansa, Swiss Airlines, United Airlines und Virgin Atlantic, sowie Hunderte von Gesundheitssystemen in den Vereinigten Staaten und der Regierung von Aruba.
Die CommonPass-App, von der Gruppe erstellt, ermöglicht Benutzern das Hochladen medizinischer Daten, B. ein Covid-19-Testergebnis oder eventuell ein Impfnachweis durch ein Krankenhaus oder einen Gesundheitsdienstleister, Erstellung eines ärztlichen Attests oder eines Passes in Form eines QR-Codes, der den Behörden angezeigt werden kann, ohne dass vertrauliche Informationen preisgegeben werden.
Zum Reisen, Die App listet die Anforderungen an den medizinischen Pass an den Abfahrts- und Ankunftspunkten gemäß Ihrer Reiseroute auf.

“Sie können jedes Mal überprüft werden, wenn Sie die Grenze überschreiten. Sie können sich nicht jedes Mal impfen lassen, wenn Sie die Grenze überschreiten,” Thomas Crampton, Direktor für Marketing und Kommunikation bei The Commons Project, sagte CNN Business.
Er betonte die Notwendigkeit eines einfachen und leicht übertragbaren Satzes von Anmeldeinformationen, oder “digitale gelbe Karte,” unter Bezugnahme auf das Papierdokument, das normalerweise als Impfnachweis ausgestellt wird.
An dem Prozess beteiligen sich auch große Technologieunternehmen. IBM (IBM) hat eine eigene Anwendung namens Digital Health Pass entwickelt, Dadurch können Unternehmen und Unternehmen die Metriken anpassen, die sie eingeben müssen, einschließlich Coronavirus-Tests, Temperaturkontrollen und Impfprotokolle.

Anmeldeinformationen, die diesen Indikatoren entsprechen, werden dann in der mobilen Geldbörse gespeichert.
In den frühen Stadien der Pandemie, Apfel (AAPL) und Google (Aco) Legen Sie ihre Rivalität mit Smartphones beiseite, um gemeinsam ein Bluetooth-basiertes System zu entwickeln, mit dem Benutzer benachrichtigt werden, dass sie jemandem mit Covid-19 ausgesetzt waren.
Viele Länder und Landesregierungen auf der ganzen Welt haben auch eigene Apps entwickelt und verwendet.
“Ich denke, wo die Expositionsbenachrichtigung auf einige Probleme stieß, war die schrittweise Implementierung, Mangel an Bundesführung … wo jeder Staat es alleine gehen musste, und so musste jeder Staat es selbst herausfinden,” sagte Jenny Wanger, Wer leitet Expositionsbenachrichtigungsinitiativen für die Linux Foundation Public Health?, Eine technologieorientierte Organisation, die öffentlichen Gesundheitsbehörden auf der ganzen Welt hilft, Covid-19 zu bekämpfen.

Diesmal um eine bessere Koordination zu fördern, Die Linux Foundation hat sich mit der Covid-19 Credentials Initiative zusammengetan, ein Kollektiv von mehr als 300 Menschen, die Dutzende von Organisationen auf fünf Kontinenten vertreten, und arbeitet auch mit IBM und CommonPass zusammen, um eine Reihe universeller Standards für Impfstoff-ID-Anwendungen zu entwickeln.

“Wenn es uns gelingt, du solltest sagen können,” “Ich habe eine Impfbescheinigung auf meinem Telefon, die ich erhalten habe, als ich in einem Land geimpft wurde, mit einer ganzen Reihe meiner eigenen Gesundheitsmanagementpraktiken, mit denen ich in ein Flugzeug in ein völlig anderes Land steige, und dann legte ich die Impfbescheinigung in diesem neuen Land vor, damit ich zu dem Konzert gehen konnte, das in einer Einrichtung stattfand, deren Teilnahme auf diejenigen beschränkt war, die nachweisen konnten, dass sie den Impfstoff hatten,” sagte Brian Berlendorf, Geschäftsführer der Linux Foundation.
“Es muss so kompatibel sein wie E-Mail, so kompatibel wie das Web,” er sagte. “Im Moment befinden wir uns in einer Situation, in der es einige bewegliche Teile gibt, die uns dem näher bringen, Aber ich denke, es gibt ein echtes Interesse seitens aller in der Branche.”
Ein Teil der weit verbreiteten Verwendung von Impfpässen liegt bei einem großen Teil der Weltbevölkerung, die immer noch keine Smartphones verwenden oder keinen Zugang dazu haben. Mehrere Unternehmen der Covid-19 Credentials-Initiative entwickeln außerdem eine Smartcard, die einen Mittelweg zwischen herkömmlichen Papierimpfstoffzertifikaten und einer Online-Version darstellt, die einfacher zu speichern und zu reproduzieren ist.

“Für uns geht es darum, wie dieser digitale Berechtigungsnachweis gespeichert werden kann, kann präsentiert werden, nicht nur über Smartphones, sondern auch auf andere Weise für Personen, die keinen Zugang zu einem stabilen Internet haben und auch keine Smartphones besitzen,” sagte Lucy Yang, Co-Leiter der Covid-19 Credentials Initiative. “Wir prüfen es, und es gibt Unternehmen, die wirklich vielversprechende Arbeit leisten.

Kredit:
https://edition.cnn.com/2020/12/27/tech/coronavirus-vaccine-passport-apps/index.html

Hinterlasse eine Antwort