Jetzt registrieren

Anmeldung

Passwort verloren

Passwort vergessen? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein. Sie erhalten einen Link und ein neues Passwort per E-Mail erstellen.

Eintrag

Sie müssen sich anmelden Beitrag hinzufügen .

Anmeldung

Jetzt registrieren

Willkommen bei Scholarsark.com! Ihre Anmeldung wird gewährt Ihnen Zugriff auf mehr Funktionen dieser Plattform. Sie können Fragen stellen, beitragspflichtig oder geben Antworten, Ansicht Profile anderer Nutzer und vieles mehr. Jetzt registrieren!

Anleitungsvideos erstellen: Wie man es selbst macht

Anleitungsvideos erstellen: Wie man es selbst macht

Die Videoproduktion ist komplex und zeitaufwändig, Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, Lehrvideos zu erstellen, ohne einen Fachmann zu beauftragen. Und das Erstellen von Lehrvideos kann eine großartige Möglichkeit sein, neue Fähigkeiten zu erlernen oder andere über Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu informieren.

Sie benötigen eine gute Kamera, Mikrofon, und Bearbeitungssoftware zum Erstellen eines Lehrvideos.

Eine gute Kamera sollte über eine Vielzahl von Aufnahmeoptionen verfügen und in der Lage sein, qualitativ hochwertiges Filmmaterial bei schlechten Lichtverhältnissen aufzunehmen. Ein Mikrofon sollte in der Lage sein, Ton aus der Entfernung klar aufzunehmen und für eine optimale Aufnahme so einstellbar sein, dass es nahe am Motiv platziert werden kann.

Bearbeitungssoftware sollte über Funktionen verfügen, mit denen Sie schneiden können, Kopieren, problemlos einfügen, und fügen Sie Ihren Videos Musik oder Soundeffekte hinzu.

Lehrreich machen Videos kann eine lustige und lohnende Erfahrung sein. jedoch, Es kann schwierig sein, bei Null anzufangen, wenn Sie keine Erfahrung mit dem Erstellen von Videos haben.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein Storyboard und ein Skript für Ihre Lehrvideos erstellen.

Ein Lehrvideo – Was ist es genau?

In diesem Artikel, Wir werden die Definition eines Lehrvideos besprechen, wie man einen macht, und die häufigsten Fehler, die Menschen machen, wenn sie sie erstellen. Sie können auch lernen, wie man ein Lehrvideo erstellt und es selbst macht.

Bevor du anfängst, jedoch, Es ist wichtig, das Thema und die Zielgruppe Ihres Videos zu definieren. Auf diese Weise können Sie die demografischen Informationen Ihres Zielmarkts ermitteln, Es ist sehr wichtig, dass Sie ehrlich sind, Bedenken, und Ziele.

Ein Lehrvideo ist eine Art Video, das verwendet wird, um eine Fertigkeit oder ein Konzept zu vermitteln. Sie können in lehrorientierten Websites verwendet werden, Blogs, und E-Learning-Plattformen. Unternehmen selbst können sie auch als Marketingmaterialien oder Kundensupport-Assets erstellen.

So erstellen Sie ein Lehrvideo – Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Es gibt ein paar Dinge, die Sie benötigen, um ein Lehrvideo zu erstellen. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eines Lehrvideos:

Schritt 1: Kenne deine Zuhörer

Ihr Publikum ist bei der Erstellung von Lehrvideos von entscheidender Bedeutung. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Publikum kennen und wissen, was es von Ihrem Video erwartet.

Schritt 2: Bereiten Sie Storyboard und Skript vor

Ein Storyboard ist eine grafische Darstellung der Abfolge von Aufnahmen in Ihrem Video. Verwendung einer Präsentationseditor hilft Ihnen bei der Planung Ihres Videolayouts, sehen, und visuelle Effekte.

Sie sollten auch ein Skript für Ihr Video erstellen. Ein Skript enthält alle Dialoge und Soundeffekte in Ihrem Video. Es sagt dem Zuschauer auch, was ihn an jedem Punkt im Video erwartet.

Schritt 3: Gehen Sie zur Erzählaufzeichnung

So erstellen Sie Ihr Lehrvideo, Sie müssen Ihre Erzählung aufnehmen. Um dies zu tun, Starten Sie Ihre Erzählaufzeichnungssoftware und beginnen Sie mit der Aufzeichnung Ihrer Stimme.

Sie können jede Methode verwenden, die für Sie am besten geeignet ist – von einem an Ihren Computer angeschlossenen Mikrofon bis hin zum Sprechen in einen Anrufrekorder.

Schritt 4: Bildschirm aufnehmen und/oder Video aufnehmen

Nehmen Sie Ihren Bildschirm auf oder nehmen Sie das Video von dem auf, was Sie unterrichten. Nächster, Sie müssen das Video bearbeiten, damit es professionell aussieht. Dies bedeutet das Hinzufügen von Sound und Grafiken.

Schritt 5: Entscheiden Sie sich für die Videobearbeitung

Bearbeiten Sie das Filmmaterial so, dass es wie ein professionelles Video-Tutorial aussieht. Für die Videobearbeitung, Hier sind einige Tipps, wie Sie selbst Lehrvideos erstellen können:

  1. Wählen Sie ein gutes Thema. Dein Video sollte ein zusammenhängendes Thema haben, und Sie sollten Filmmaterial verwenden, das dieses Thema unterstützt. Beispielsweise, wenn Sie ein Video über die Verwendung eines Produkts machen, Fügen Sie Filmmaterial des Produkts in Aktion hinzu.
  2. Wählen Sie die richtige Kamera. Sie brauchen eine gute Kamera, wenn Sie solide Lehrvideos erstellen möchten. Eine gute Kamera liefert klares Filmmaterial, das sich leicht bearbeiten lässt.
  3. Planen Sie Ihre Aufnahmen sorgfältig. Sie müssen Ihre Aufnahmen sorgfältig planen, wenn Sie möchten, dass sie professionell aussehen. Beispielsweise, Sie müssen berücksichtigen, wie lange jede Aufnahme dauern wird und wo die Kamera in Bezug auf das Motiv der Aufnahme platziert wird.
  4. Verwenden Sie Voiceover-Erzählungen. Sie können Voiceover-Erzählungen verwenden, wenn Sie nicht genug Zeit oder Wissen haben, um Ihr Video aufzunehmen und zu bearbeiten.

Schritt 6: Integrieren Sie ein Video-Intro

Aber wenn Sie hochwertige Lehrvideos erstellen möchten, damit Ihre Kunden etwas Neues lernen können, Sie wissen, wie man Einführungen macht und diese einbezieht.

Arten von Video-Intros

Es gibt zwei Haupttypen von Video-Intros: Lead-In und Outro.

Lead-in-Videos werden verwendet, um das Hauptthema des Videos vorzustellen. Sie beginnen normalerweise mit ein paar Sekunden Filmmaterial, das die Stimmung bestimmt und die Hauptfiguren vorstellt. Lead-In-Videos können auch einen Teaser oder eine Vorschau dessen enthalten, was im Hauptinhalt des Videos passieren wird.

Outro-Videos sind eine abschließende Zusammenfassung oder Abschiedsbotschaft für Ihre Kunden. Outros haben normalerweise kurzes Filmmaterial, das die Hauptpunkte des Videos zusammenfasst und Ihre Zuschauer verlässt.

Schritt 7: Teilen Sie das Video online

Wenn Sie mit Ihrem ersten Video-Tutorial fertig sind, Teilen Sie es online über eine der vielen Online-Sharing-Plattformen.

Fehler beim Erstellen von Lehrvideos

Beim Erstellen eines Anleitungsvideos können viele Fehler auftreten, die Sie vermeiden sollten. Während die ersten beiden offensichtlich sein können, Sie sollten immer den nächsten berücksichtigen.

Beim Erstellen von Lehrvideos können einige Fehler gemacht werden.

#1 Zielgruppen nicht kennen

Eine der größten Herausforderungen für Unternehmen bei der Erstellung von Lehrvideos besteht darin, eine Zielgruppe zu finden. Dies kann schwierig sein, da wahrscheinlich nicht jeder, der sich Lehrvideos ansieht, in Ihrem Zielmarkt ist.

Indem Sie sich auf die Zielgruppen konzentrieren und auf die richtigen Arten von Videos abzielen, Unternehmen können Lehrvideos erstellen, die sowohl nützlich als auch hilfreich sind.

#2 Das Video bis ins Mark perfekt machen!

Das Erstellen von Lehrvideos kann eine unterhaltsame und lohnende Erfahrung sein, Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass nicht jedes Video perfekt sein muss, um effektiv zu sein. Manchmal, Es kann effektiver sein, ein Video zu erstellen, das an den Rändern etwas rau ist.

Ein weiterer großer Fehler, den Menschen beim Erstellen von Lehrvideos machen, ist der Versuch, sie perfekt zu machen. Dies führt oft zu langweiligen oder ineffektiven Videos. Stattdessen, Es ist besser, sich darauf zu konzentrieren, ein ansprechendes und leicht verständliches Video zu erstellen.

#3 Zu viel Pingeligkeit bei der Art der Ausrüstung

Es gibt viele Möglichkeiten, Lehrvideos zu erstellen. Sie können jede Videokamera verwenden, die Sie haben, oder Sie können eine Telefonkamera verwenden.

Das Wichtigste ist, qualitativ hochwertiges Filmmaterial zu haben. Sie möchten nicht, dass Ihre Zuschauer enttäuscht sind, wenn sie sich Ihre Videos ansehen.

Um Aufnahmen in guter Qualität zu erhalten, Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Ausrüstung gut ausgestattet ist. Du solltest ein gutes Mikrofon haben, Beleuchtung, und Bearbeitungssoftware. All diese Dinge tragen dazu bei, dass Ihre Videos professionell aussehen.

Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie mit der Ausrüstung, die Sie verwenden, vertraut sind. Es wird in Ihrem Filmmaterial angezeigt, wenn Sie sich beim Aufnehmen eines Videos unwohl fühlen.

#4 Sich des Inhalts nicht sicher sein

Dieser Fehler ist besonders häufig bei Amateur-Videomachern. Es ist zwar möglich, Videos zu bearbeiten, Es ist wichtig sicherzustellen, dass der Inhalt des Videos lehrreich und kurz ist.

Die Verwendung langatmiger Sprache und der Versuch, zu viele Dinge in einem Video abzudecken, lässt es nur amateurhaft und ineffektiv erscheinen.

#5 Kein formelles Drehbuch schreiben

Ein weiterer häufiger Fehler besteht darin, kein formelles Drehbuch zu schreiben. Während Drehbuchschreiben keine Raketenwissenschaft ist, Es hilft, Ihre Gedanken zu einer zusammenhängenden Geschichte zu ordnen.

Sobald Sie die geschrieben haben Skript, Sie sollten es anderen Teammitgliedern zeigen und laut vorlesen, um unangenehme Sätze zu hören. Diesen Weg, Sie werden besser verstehen, wie Ihr Video klingen sollte. Vergessen Sie nicht, relevante Informationen zum Thema beizufügen.

Letzten Endes, Das Erstellen von Lehrvideos ist eine unterhaltsame und lohnende Erfahrung. jedoch, Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass nicht jedes Video perfekt sein muss, um effektiv zu sein.

Einige benutzerfreundliche Tipps

Manchmal kann es effektiver sein, ein Video zu erstellen, das an den Rändern etwas rau ist.

Hier sind einige Tipps, wie Sie es selbst tun können:

  1. Wählen Sie das richtige Werkzeug für den Job. Wenn Sie gerade erst anfangen, Fotografieren mit einem Telefon oder einem Kameraobjektiv, das Sie in der Hand halten können, ist wahrscheinlich die beste Option. Wenn Sie für ein Online-Publikum drehen, Erwägen Sie, in eine Kamera und Software zu investieren, die eine qualitativ hochwertige Videoproduktion bewältigen können.
  2. Planen Sie Ihre Aufnahmen. Bevor Sie mit dem Filmen beginnen, Finden Sie heraus, was Sie sagen möchten und worauf Sie Ihre Aufnahmen fokussieren möchten. Du brauchst eine gute Komposition und Beleuchtung, damit deine Zuschauer verstehen können, wovon du sprichst.
  3. Überbeanspruchen Sie Zeitlupen- und Rückwärtsaufnahmen nicht. Dies kann ablenken und das Video schwer verständlich machen.
  4. Verwenden Sie beim Schreiben Ihrer Skripte eine klare und prägnante Sprache. Dadurch wird es für die Zuschauer einfacher zu verstehen, was gelehrt wird.
  5. Planen Sie Ihr Videolayout sorgfältig. Inklusive Untertitel, Grafik, und Musik kann dazu beitragen, das Video fesselnder und visuell ansprechender zu gestalten.
  6. Bearbeiten und polieren Sie Ihr Filmmaterial. Sobald Sie mit dem Filmen fertig sind, Es ist an der Zeit, Ihr Filmmaterial zu bearbeiten und zu polieren. Verwenden Sie eine Bearbeitungssoftware, um überflüssiges Material wegzuschneiden, Pegel anpassen, und Titel hinzufügen, Musik, und andere Audioeffekte.
  7. Stellen Sie sicher, dass Ihr Video für die Online-Wiedergabe optimiert ist, einschließlich Verwenden einer HD-Auflösung oder Hochladen auf eine Plattform wie YouTube, die High-Definition-Wiedergabe unterstützt.
  8. Achten Sie darauf, Kredit zu geben, wo Kredit fällig ist, einschließlich der Bereitstellung von Links zu dem in Ihren Videos verwendeten Quellmaterial. Dies wird dazu beitragen, Ihre Inhalte zu bewerben und andere dazu zu ermutigen, mehr über das Thema zu erfahren, das Sie diskutieren.
  9. Laden Sie Ihr Video hoch und teilen Sie es online. Sobald Sie mit der Bearbeitung fertig sind, Es ist an der Zeit, Ihr Video online hochzuladen und es mit Freunden und Familie zu teilen!

Zusammenfassen

Bevor Sie mit dem Filmen Ihres Videos beginnen, Sie müssen Ihr Ziel bestimmen Publikum. Wenn Sie möchten, dass Ihr Video für Anfänger hilfreich ist, Stellen Sie sicher, dass Sie ihre Probleme verstehen und wissen, wonach sie suchen. Dann, Erstellen Sie ein Skript, das Ihren Zuschauern die notwendigen Informationen liefert. Gestalten Sie Ihre Voiceovers dialogorientiert, nicht roboterhaft.

Es ist eine gute Idee, Threads zu beobachten und aufzuzeichnen, um zu sehen, welche Themen häufig auftauchen. Dokumentieren Sie diese Themen zum späteren Nachschlagen. Vielleicht möchten Sie mit einem Video-Tutorial für ein Produkt oder eine Dienstleistung beginnen.

Das Erstellen von Lehrvideos kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten anderen mitzuteilen. Wenn Sie Ihre Lehrvideos erstellen möchten, Beginnen Sie jetzt mit der Planung!

Über Arkadmin

Hinterlasse eine Antwort

Genial sicher & Studentenzentriert Lernplattform 2021