Jetzt registrieren

Anmeldung

Passwort verloren

Passwort vergessen? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein. Sie erhalten einen Link und ein neues Passwort per E-Mail erstellen.

Eintrag

Sie müssen sich anmelden Beitrag hinzufügen .

In Frage

Sie müssen sich anmelden, um eine Frage zu stellen.

Anmeldung

Jetzt registrieren

Willkommen bei Scholarsark.com! Ihre Anmeldung wird gewährt Ihnen Zugriff auf mehr Funktionen dieser Plattform. Sie können Fragen stellen, beitragspflichtig oder geben Antworten, Ansicht Profile anderer Nutzer und vieles mehr. Jetzt registrieren!

neue Forschungs: Für einen Vorsprung auf Cognitive Erholung nach Schlaganfall, Beweg dich, Jederzeit

Mehr als 7 Millionen Amerikaner haben einen Schlaganfall überlebt, nach der American Stroke Association, und bis zu 83 Prozent der Schlaganfallpatienten leiden kognitive Beeinträchtigung. Daraus resultierende Veränderungen in der Mobilität, Sprachkenntnisse und Gehirn funktionieren kann stark die Lebensqualität mindern. Pitt Forscher sagen, dass, während Ärzte und Patienten hatten lange geglaubt, dass das Fenster der Gelegenheit für die Wiedererlangung meisten kognitiven Fähigkeiten schließt drei Monate nach einem Schlaganfall, nach dem, was als die akuten Phase bekannt ist, ihre Studie, in der Zeitschrift Stroke veröffentlicht, schlägt vor, sonst.Oberlin in a printed blouse, leaning on a treadmill with her elbow

Es ist nicht jeder Tag ein Doktorand in einer großen wissenschaftlichen Zeitschrift wie Stroke veröffentlicht wird. “Ich wusste nicht, das Papier werde in Stroke in Kauf genommen werden. Ich dachte, dass das war Ausweg aus meiner Liga,” sagte Lauren Oberlin, Abbildung, wer ist der erste Autor der Studie. Aber ihr Mentor, Professor für Psychologie Kirk Erickson, Ziel hoch geraten. “Es war eine wirklich angenehme Überraschung,” Oberlin sagte.

Übung ist ein bekanntes Hilfsmittel für andere Arten von kognitivem Verfall wie Demenz und Parkinson-Krankheit, sagte Lauren Oberlin, ein Pitt Doktorand in Psychologie und Hauptautor des Papiers. Aber wenn es um die Wiederherstellung nach Schlaganfall, es gibt wenig Konsens darüber, wann die größten kognitiven Gewinne abwerfen beginnt körperlich aktiv zu sein oder welche Arten von Interventionen könnte. Es gibt auch viel mehr Forschung über Mobilität und Sprachdefizite als es kognitive Verluste auf Schlaganfallpatienten zugeordneten Speicherprobleme und andere, Sie sagte.

So, Oberlin und Kirk Erickson, ein Pitt Professor für Psychologie, die körperliche Aktivität studiert und Alterung, die bestehenden Peer-Review-Studien über postapoplektischen Übung analysiert.

Erickson in front of a blue background in a dark blue collar shirt

Kirk Erickson, Professor für Psychologie, hat bei Pitt seit 2008.

Ihr Papier stellt fest, dass nur eine Vorstudie, veröffentlicht in 2012 von australischen Mitarbeiter, hatte eine ähnliche Meta-Analyse der verfügbaren Daten durchgeführt. Seit damals, die Körper der Arbeit auf die körperliche Beziehung der Aktivität zu kognitiven Funktionen bei Schlaganfallpatienten hat sich fast verdoppelt.

Oberlins umfassende Analyse legt nahe, es ist nie zu spät auf dem sprichwörtlichen Pferd zurück.

„Wir fanden heraus, dass Probanden, die begann die Ausübung, im Durchschnitt, 2.6 Jahre nach hatte sie einen Schlaganfall, noch kognitive Gewinne erfahren,“Oberlin sagte. Dies zeigt, dass „kognitive Gewinne sind möglich in der chronischen Phase Schlaganfall [sogar nach drei Monaten] mit körperlicher Aktivität.“

Das Papier auch darauf hingewiesen, dass die Art und Dauer der körperlichen Aktivität nicht viel in Interventionsstudien zur Materie schien.

In den ersten drei Monaten nach einem Schlaganfall, „Das Gehirn zu tun hat mit dem, was passiert ist, und macht neue Verbindungen und versucht, sich selbst zu reparieren,“Sagte Oberlin. Ein großer Teil der neuronalen Reparatur erfolgt während dieser Zeit, Sie sagte. Aber, solange ein Patient beginnt in welcher Weise auch immer die Ausübung möglich, ganz gleich, wie schnell oder lange nach ihrem Schlaganfall, das Gehirn wahrscheinlich profitieren.

Die besten Ergebnisse aus einer Kombination von Herz-Kreislauf- und Krafttraining kamen, Oberlin sagte, wie arbeiten zusammen, um eine Schweiß und Muskelaufbau nach oben scheinen für die Verbesserung der Aufmerksamkeit und Verarbeitungsgeschwindigkeit optimal Vorteile bieten, exekutive Funktionen und Arbeitsspeicher.

„Das hat eine Menge von realen Anwendung auf die Art der Übung, die in Rehabilitationsprogramme integriert ist," Sie sagte.

Als zusätzlicher Anreiz, „Es ist kein teures $1,000 Pille,“Erickson sagte. „Körperliche Aktivität wird ohnehin für die Mobilität betrifft empfohlen. Das wird nur ein Grund mehr sein, da raus.“

Erickson und Oberlin sind von der Idee ermutigt, dass einige der schlimmsten kognitiven Wirkungen von Schlaganfall und Altern muss nicht dauerhaft sein.

„Die Leute können ihre Alterungs Trajektorien ändern,“Oberlin sagte. „Behaviorally, es gibt den Menschen Hoffnung.“


Quelle: www.pittwire.pitt.edu

Über Marie

Hinterlasse eine Antwort