Jetzt registrieren

Anmeldung

Passwort verloren

Passwort vergessen? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein. Sie erhalten einen Link und ein neues Passwort per E-Mail erstellen.

Eintrag

Sie müssen sich anmelden Beitrag hinzufügen .

In Frage

Sie müssen sich anmelden, um eine Frage zu stellen.

Anmeldung

Jetzt registrieren

Willkommen bei Scholarsark.com! Ihre Anmeldung wird gewährt Ihnen Zugriff auf mehr Funktionen dieser Plattform. Sie können Fragen stellen, beitragspflichtig oder geben Antworten, Ansicht Profile anderer Nutzer und vieles mehr. Jetzt registrieren!

Ernährung hat einen größeren Einfluss auf die Knochenfestigkeit als Übung

Eine Frage, die Wissenschaftler und Fitness-Experten gleichermaßen würde gerne beantworten ist, ob Bewegung oder Ernährung hat einen größeren positiven Einfluss auf die Knochenfestigkeit. University of Michigan Forscher untersuchten Mineralergänzung und Bewegung bei Mäusen, und fand überraschende Ergebnisse Ernährung hat einen größeren Einfluss auf die Knochenmasse und Kraft als Übung. Des Weiteren, auch nach der Übung Training gestoppt, die Mäuse erhalten die Knochenfestigkeit gewinnt, solange sie ein Mineral-ergänzte Diät aßen.

„Die längerfristige Mineral ergänzte Nahrung führt zu nicht erhöht nur in der Knochenmasse und Kraft, aber die Fähigkeit, diese Erhöhungen zu halten, selbst nachdem Abtrainieren,“, Sagte David Kohn, ein U-M Professor in den Schulen der Zahnmedizin und Engineering. „Dies wurde in Mäusen durchgeführt, aber wenn Sie denken, über das Fortschreiten auf den Menschen, Diät ist einfacher für jemanden, weiter zu machen, wenn sie älter und stoppen bekommen Ausübung, eher als die Fortsetzung der Übung selbst.“

Die zweite wichtige Erkenntnis ist, dass die Diät allein positive Auswirkungen auf den Knochen hat, auch ohne Ausübung. Das überraschte Kohn, die erwartete Bewegung mit einer normalen Diät größere Gewinne in der Knochenfestigkeit Kraftstoff, aber das war nicht der Fall,.

„Die Daten legen nahe, die langfristige Konsum von Mineral ergänzten Diät könnte bei der Verhinderung der Verlust von Knochen und Stärke mit dem Alter von Vorteil sein,, auch wenn Sie nicht tun, körperliches Training," er sagte.

die Kombination der beiden verstärkt die Wirkung.

Die meisten anderen Studien sehen Auswirkungen der zunehmenden Nahrungs Kalzium, Kohn sagte. Die U-M Studie erhöhte Calcium und Phosphor, und fand Vorteile zur Steigerung sowohl.

Dies ist nicht zu deuten darauf hin, dass die Menschen laufen und Kalzium und Phosphor Ergänzungen kaufen, Kohn sagte. Die Ergebnisse übersetzen nicht direkt von Mäusen auf den Menschen, aber sie geben die Forscher einen konzeptionellen Ort zu starten.

Es ist bekannt, dass Menschen Spitzenknochenmasse in ihren frühen 20er Jahren erreichen, und nach, dass es ablehnt. Die Frage wird, wie die Menge der Knochen zu maximieren, wenn junge, so dass, wenn Abnahmen fangen, Menschen beginnen, von einer besseren Position, Kohn sagte.

Zusätzlich zum Testen der Knochenmasse und Stärke, Kohn und Kollegen, die eine volle Batterie von mechanischen Bewertungen, die auf Knochen, das ist wichtig, weil die Menge der Knochen mit nicht immer maßstabs oder die mechanische Qualität des Gewebes vorhersagen.

Sie testeten die Mäuse nach acht Wochen Training und ergänzt Ernährung oder normale Ernährung, und dann nach acht Wochen Abtrainierens.

Die Studie wurde online veröffentlicht in PLoS One. Co-Autoren enthalten Michael Friedman und Robert Szczepankiewicz des U-M College of Engineering.


Quelle:

news.umich.edu, von ANN ARBOR

Über Marie

Hinterlasse eine Antwort