Jetzt registrieren

Anmeldung

Passwort verloren

Passwort vergessen? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein. Sie erhalten einen Link und ein neues Passwort per E-Mail erstellen.

Eintrag

Sie müssen sich anmelden Beitrag hinzufügen .

In Frage

Sie müssen sich anmelden, um eine Frage zu stellen.

Anmeldung

Jetzt registrieren

Willkommen bei Scholarsark.com! Ihre Anmeldung wird gewährt Ihnen Zugriff auf mehr Funktionen dieser Plattform. Sie können Fragen stellen, beitragspflichtig oder geben Antworten, Ansicht Profile anderer Nutzer und vieles mehr. Jetzt registrieren!

Der Schutz vor Schädlingen Zwiebeln, Pathogene, US-zeichnet Department of Agriculture Aufmerksamkeit

Mit einem Marktwert von fast einer Milliarde Dollar, Zwiebeln sind die fünftwertvollsten Gemüse in der US-produziert. Aber einige Bauern wurden Verzicht auf die Ernte aufgrund von Verlusten durch Schädlinge und Krankheitserreger - weniger Zwiebeln für die Verbraucher und eine schrumpfende Industrie Bedeutung. Führende nationale Anstrengungen, um die Zwiebelindustrie vor zerstörerischen Schädlingen und Krankheitserregern zu retten, ein Team von Washington State University Forscher und Erweiterung Spezialisten, arbeitet gemeinsam mit Wissenschaftlern und Akteuren im ganzen Land, hat die US-erhielt. Department of Agriculture’s Western Region 2018 Excellence in Multistate Research Award.

Die Forscher sind um einen langen Tisch Zwiebeln Prüfung.

Die Forscher bewerten Zwiebeln in einem WSU Zwiebel Cultivar Versuch und Lagerung Auswertung in Pasco, Waschen., Teil des Projekts 5 Jahre. Birnen geerntet, gelagert, und bewertet für die Lagerung Qualitäten und Krankheit.

The honor recognizes the multistate team’s five-year W-2008-Projekt on management of onion pests and diseases. W-2008 lief aus 2012 zu 2017.

WSU Forschung Mitglieder schlossen Lindsey du Toit, Professor in der Abteilung für Pflanzenpathologie; Tim Waters, regionaler Gemüse Spezialist und Direktor des Franklin County Erweiterung; und Hanu Pappu, angesehene Professor und Chuey Stiftungsprofessur in der Abteilung für Pflanzenpathologie. Andere Forscher, die Kollegen an der Cornell University, die University of Georgia, Pennsylvania Staatsuniversität, Colorado State University, New Mexico State University, Oregon State University und Utah State University.

Fortschritte speichern Kulturpflanzen

Zwiebeln sind anfällig für Bakterien, Pilze, Insekten und andere Schädlinge, die Verluste in den Feldern und Lagerung verursachen. Einsatz von Pestiziden treibt Kosten für die Landwirte und die Umwelt.

Lindsey du Toit

WSU Forscher haben mit Kollegen an Land-grant Universitäten in der US-zusammengetan. diese Herausforderungen zu lösen, Suche nach wirksamen Möglichkeiten, Schädlinge und Krankheiten und Identifizierung Zwiebel Sorten mit besseren Widerständen und Toleranz zu verwalten. Ihre Fortschritte verwandeln, wie Zwiebeln auf der ganzen Welt angebaut werden, Herstellung Produktion eine stabile Versorgung mit Zwiebeln für die Verbraucher nachhaltigere für die Landwirte und die Gewährleistung.

„Die Landwirte zählen auf uns Lösungen für diese Herausforderungen zu liefern, und wir haben wichtige Fortschritte gemacht, Entwicklung neuer Instrumente in der Erkennung von Krankheiten, Widerstand und Produktivität,„Said du Toit.

„Der Schutz unserer Zwiebelpflanzen aus immer kostspieliger Ausbrüche von Krankheiten und Schädlingen ist eine Teamleistung gewesen," Sie hat hinzugefügt. „Wir konnten es nicht ohne die Unterstützung der USDA, Industrie, und Partnerinstitutionen hier und auf der ganzen Welt. Wir Erreichung gemeinsam Ergebnisse, und wir danken den USDA für diese inspirierende Auszeichnung.“


Quelle: news.wsu.edu

Über Marie

Hinterlasse eine Antwort