So mischen Sie Schwarz mit Grau für dunkle Gemälde?

Frage

Wenn du bist auf der Suche nach einem Weg, um reicher zu werden, tiefer grau, dann möchten Sie vielleicht lernen, wie man schwarz zu grau mischt. Wenn Sie verschiedene Farben und Untertöne für Ihr Schwarz verwenden, Sie können den Graueffekt erzielen, ohne weitere Farben hinzufügen zu müssen.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen. Sobald Sie die richtige Farbe für Ihr Schwarz gefunden haben, Mischen Sie es mit Ihren anderen Lackfarben, bis Sie eine konsistente Schwarz-Grau-Mischung haben.

Mischen von Schwarz zu Grau für dunkle Gemälde

Das Mischen von Schwarz und Grau in Ihren dunklen Gemälden hat viele Vorteile. Grau kann Ihrem Gemälde Tiefe und Dimension verleihen. Schwarz kann Details verdecken.

jedoch, es kann auch Weisheit und andere positive Bilder darstellen. Mit dieser Technik, Sie können eine dramatische Szene erstellen. Nachfolgend sind einige dieser Vorteile aufgeführt. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Und achten Sie darauf, diese Technik zu üben! Wir werden einige der wichtigsten Beispiele für graue und schwarze Gemälde behandeln.

Grau ist eine Farbe, die aus einer Mischung von Schwarz und Weiß besteht. Es kann mit jeder Farbe erstellt werden, Sie können aber auch verschiedene Arten davon verwenden, um verschiedene Grauschattierungen zu erzeugen. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Schritt protokollieren.

Eine weiße Waschung lässt Grau heller aussehen als eine schwarze Malerei. Sobald Sie diese Technik beherrschen, Sie können es verwenden, um Ihre dunklen Gemälde mit Zuversicht zu malen. Es ist einfach, die Ergebnisse zu erhalten, nach denen Sie gesucht haben!

Um Grau natürlicher aussehen zu lassen, Sie können Titanweiß mit schwarzer Farbe mischen. Diese Kombination erzeugt eine dunklere Farbe, aber einer, der als grau erkennbar ist. Es hat Granulat, die auf strukturierten Papieren einen schönen Effekt erzeugen.

Möglicherweise müssen Sie mehrere Schichten auftragen, um den gewünschten Farbton zu erzielen, Stellen Sie daher sicher, dass die Farben zwischen den Anwendungen vollständig trocknen. Durch die Verwendung verschiedener Grautöne, Sie können einzigartigere und interessantere Farbverzerrungen erstellen.

Welche farbe mischt sich am besten mit schwarz?

Beim Malen, Schwarz kann katastrophal sein, wenn es im Übermaß verwendet wird. Es sollte sparsam und in Klecksmengen verwendet werden, und mit anderen Farben gemischt, um andere Töne in der Arbeit hervorzuheben.

Andere Farben, die in Verbindung mit Schwarz verwendet werden können, umfassen Alizarin-Karminrot, Winsorgrün, Ultramarinblau, und Sepia. Pastellkünstler können auch Schwarz verwenden, um dunklere Farbtöne als das traditionelle Erdschwarz zu erzeugen. Einige Pastellfarben enthalten Phthalocyanin, Chinacridon, und Naphthol.

Während echtes Schwarz eine unglaublich dunkle und einschüchternde Farbe ist, Viele Künstler vermeiden es, es in ihren Gemälden zu verwenden, da es farblos und tot ist.

Schwarze Farbe wirkt besser dünn auf eine weiße oder helle Leinwand aufgetragen, und kann sogar dunkel machen, trister Malerei-Pop. Wenn Sie sich für die Verwendung von echtem Schwarz entscheiden, Es ist wichtig, die Mischung auf einer weißen Oberfläche zu testen, um sicherzustellen, dass sie gut aussieht.

Um Ihre Malfähigkeiten zu verbessern, Lernen Sie, Ihr eigenes Schwarz zu mischen. Sie können diese Technik verwenden, um eine Tiefe zu erzeugen, sattes Schwarz, ohne auf den Kauf einer Farbtube zurückgreifen zu müssen.

Es kann Ihnen helfen, die perfekte Farbe zu erhalten, ohne die dunkelste schwarze Tube zu verwenden. Aber erinnere dich, Schwarz zu mischen ist knifflig und erfordert etwas Übung. Du kannst deine Augen trainieren, mehr Farben zu sehen, indem du sie mischst. Sie können sogar einige lustige Farbpuzzle-Apps ausprobieren.

0
Ephraim Iyodo 5 Monaten 0 Antworten 1870 Ansichten 0

Lassen Sie eine Antwort

Genial sicher & Studentenzentriert Lernplattform 2021