Jetzt registrieren

Anmeldung

Passwort verloren

Passwort vergessen? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein. Sie erhalten einen Link und ein neues Passwort per E-Mail erstellen.

Eintrag

Sie müssen sich anmelden Beitrag hinzufügen .

Anmeldung

Jetzt registrieren

Willkommen bei Scholarsark.com! Ihre Anmeldung wird gewährt Ihnen Zugriff auf mehr Funktionen dieser Plattform. Sie können Fragen stellen, beitragspflichtig oder geben Antworten, Ansicht Profile anderer Nutzer und vieles mehr. Jetzt registrieren!

US-Senat argumentiert über Coronavirus-Zahlungsschub für Amerikaner.

US-Senat argumentiert über Coronavirus-Zahlungsschub für Amerikaner.

Der US-Senat wird die Erhöhung der einmaligen Zahlungen für Amerikaner erörtern, die vom Abschwung des Coronavirus betroffen sind.

Aber Senatsmehrheitsführer, Mitch McConnell, schien das Thema mit anderen nicht verwandten Vorschlägen zur Immunität von Technologieunternehmen und zum Wahlbetrug in Verbindung zu bringen.

Herr Trump, Demokraten und einige Republikaner wollen, dass die Zahlungen angekurbelt werden $600 (£ 441) zu $2,000.

jedoch, Es besteht die Sorge, dass die jüngste Auseinandersetzung einen Anstieg verhindern könnte.

Was steht auf dem Spiel??

Die Amerikaner sollen anfangen zu empfangen $600 jeweils US-Dollar im Rahmen eines am Sonntag in Kraft getretenen 900-Milliarden-Dollar-Coronavirus-Stimulus-Pakets.

Aber Präsident Trump, Demokraten und eine wachsende Zahl von Republikanern sagen, das sei nicht genug.

“Es sei denn, Republikaner haben einen Todeswunsch, und es ist auch das Richtige, sie müssen das genehmigen $2,000 Zahlungen so schnell wie möglich,” Herr Trump hat am Dienstag getwittert.

Von links von der Demokratischen Partei, Die ehemalige Präsidentschaftskandidatin Bernie Sanders unterstützt einen Schub.

“Die Arbeiterklasse dieses Landes ist heute mehr wirtschaftlicher Verzweiflung ausgesetzt als jemals zuvor seit der Weltwirtschaftskrise in den 1930er Jahren,” er sagte.

Die Republikaner haben auch ein Auge auf zwei wichtige Stichwahlen im Senat in Georgien nächste Woche, welche bestimmt, welche der Hauptparteien den Senat kontrolliert. Die beiden republikanischen Kandidaten haben sich für eine Erhöhung der Zahlungen ausgesprochen.

Was hat Herr McConnell getan??

Die Republikaner haben einen Vorschlag der Demokratischen Partei für eine schnelle Abstimmung über die Erhöhung der Zahlungen blockiert. Die meisten Republikaner des Senats sind dagegen, Sie sind nicht der beste Weg, um den am stärksten von der Pandemie betroffenen Menschen zu helfen.

Der Mehrheitsführer des Senats, McConnell, hat das Thema stattdessen mit zwei weiteren Vorschlägen verknüpft.

Man würde den Rechtsschutz für Technologieunternehmen beenden, bekannt als Abschnitt 230. Die andere würde eine überparteiliche Kommission einsetzen, um den Wahlbetrug zu untersuchen, etwas, das Herr Trump bei den Präsidentschaftswahlen behauptet hat, ohne Beweise vorzulegen.

Beide Vorschläge werden von Herrn Trump befürwortet, aber von Demokraten abgelehnt.

Einige sagen voraus, dass diese Vorschläge, zusammen mit erhöhten Coronavirus-Zahlungen, könnten alle das Gesetzbuch nicht erreichen, wenn sie im Gesetzgebungsprozess verknüpft sind.

Herr McConnell ging am Dienstag nicht ins Detail, nur sagen, dass der Senat würde “beginne einen Prozess” und bringen Sie alle Fragen “in den Fokus”.

Demokraten haben angekündigt, die neue Gesetzesvorlage im Repräsentantenhaus zu besiegen, die sie kontrollieren.

Was ist Abschnitt 230?

Sektion 230 ist der wichtigste rechtliche Schutz für soziale Netzwerke, wie Twitter und Facebook, damit sie nicht verklagt werden.

Es bedeutet das im Allgemeinen, Websites selbst sind nicht verantwortlich für illegale oder anstößige Dinge, die Benutzer auf ihnen veröffentlichen. Sie werden als neutrale Zwischenhändler behandelt – wie Zeitungsverkäufer, eher als die Redakteure, die entscheiden, was in der Zeitung steht.

Ursprünglich als ein Weg zum Schutz von Internet Service Providern gesehen (wie BT oder Comcast), Es wird zum Hauptschild für große Websites wie Facebook, Twitter und YouTube, die möglicherweise nicht jeden Beitrag ihrer Benutzer überprüfen können, bevor er veröffentlicht wird.

Aber Politiker sagen Sektion 230 ist veraltet.

Demokraten stellen die Verbreitung von Lügen im Internet in Frage, ohne dass dies Konsequenzen für die Websites hat. Republikaner argumentieren, dass Big Tech seine Moderationskräfte nutzt, um Menschen zu zensieren, mit denen es nicht einverstanden ist – redaktionelle Anrufe tätigen, anstatt neutral zu bleiben.

Und beide Seiten sind sich einig, dass sie wollen, dass die sozialen Netzwerke zur Rechenschaft gezogen werden.

Kredit:
https://news.yahoo.com/coronavirus-senate-wrangles-over-boosting-110441764.html

Hinterlasse eine Antwort

Genial sicher & Studentenzentriert Lernplattform 2021