Unterschied zwischen Parasit und Virus

Frage

Dieser Artikel konzentriert sich auf die Diskussion des Unterschieds zwischen einem Parasiten und einem Virus. Lesen und entdecken Sie Unterschiede und andere relevante Fakten zu Parasiten und Viren.

Entdecken Sie den Unterschied zwischen Parasit und Virus

Was ist Parasite?

Parasit ist ein Organismus, die RSS-Feeds mit Teilen oder lebenswichtigen Erzeugnissen aus einem anderen lebenden Organismus genannt Wirt. Die Parasiten verursacht einen Schaden an den Host. Im Gegensatz zu Räubern, sie töten nicht sofort oder nicht töten an allen Organismen, die sie für Lebensmittel verwenden.

Parasiten sind strukturell auf diese Art und Weise des Lebens angepasst.

parasitäre Organismen

Organisation

Parasiten sind eukaryotische Organismen, obwohl pathogene Bakterien und Viren auch eine parasitäre Lebensweise führen. Parasiten können Pflanzen sein, Tiere oder Pilze.

Größe

Aus mehreren Mikrometern (einzellige Parasiten) bis zu mehreren Metern (Bandwürmer).

Lokalisierung & Art der Fütterung

Je nach Wohnort sind die Parasiten:

  • Temporär - kommen Sie nur zum Füttern mit dem Host in Kontakt. Beispiele für vorübergehende Parasiten sind die Mücken, Südamerikanische blutsaugende Fledermäuse, usw.
  • Permanent - Sie nutzen den Wirt nicht nur als Nahrungsquelle, sondern auch als permanenten Lebensraum. Beispiele für permanente Parasiten sind Bandwürmer, Hakenwürmer, usw.

Entsprechend ihrer Lokalisation im Körper des Wirts sind die Parasiten:

  • Ektoparasiten - parasitieren auf der Oberfläche des Wirtskörpers. Beispiele für Ektoparasiten sind Flöhe, Zecken, usw.
  • Endoparasiten - bewohnen das Innere des Körpers des Wirts. Beispiele für Endoparasiten sind:
    • Im Darm - Bandwürmer, usw.;
    • In der Leber - lanzettlicher Zufall, usw.;
    • Im Herzen - Herzwürmer, usw.;
    • In den Muskeln - Trichinella, usw.

Auswirkungen auf Host

Die Krankheiten, die durch Parasiten verursacht werden genannt Parasitosen. Die häufigsten klinischen Anzeichen von Parasitosen sind Angst, ermüden, und Gewichtsverlust. Die Entwicklung einer großen Zahl von Parasiten in einem Wirt kann zu seinem Tod führen.

Reproduktion

Parasiten können durch sexuelle oder asexuelle Reproduktion reproduzieren.

Was ist Virus?

Virus ist ein mikroskopischer Erregernachweis (zwischen 15 zu 350 nm) dass in lebende Organismen infizieren Zellen.

Viren sind nur sichtbar, mit einem Elektronenmikroskop.

Sie können Tiere infizieren, Pflanzen, und Bakterien.

Viren

Organisation

Viren sind nichtzelluläre Strukturen.

Formen des Virus

Es gibt zwei Hauptformen des Virus:

  • Extrazellulär (Virion) -inaktive Form, angepasst, um die Nukleinsäure von einer Zelle in eine andere zu übertragen. Es wird erst aktiviert, nachdem es eine lebende Zelle betreten hat;
  • Intrazellulär - aktive Form.

Viren tragen eine kleine Menge Nukleinsäure - DNA oder RNA. Die Nukleinsäure kann einzel- oder doppelsträngig sein, geschützt durch eine Schale, die Proteine ​​enthält, Lipide, Kohlenhydrate, oder eine Kombination davon.

Arten von Viren

Strukturell, Viren werden in zwei Typen unterteilt:

  • Einfache Viren - bestehend aus Nukleinsäure (Nukleotid) und Proteinhülle (Kapsid).
  • Komplexe Viren - zusätzlich zur Nukleinsäure- und Proteinhülle haben sie eine Lipoprotein- oder Phospholipoproteinhülle, genannt Peplos.

Abhängig von der Art der Nukleinsäure, Die Viren werden im Allgemeinen in RNA-Viren und DNA-Viren unterteilt. Beispiele für RNA- und DNA-Viren sind:

  • DNA - Adenovirus, Parvovirus, Herpesvirus, usw.;
  • RNA - Reoviren, Rhabdovirus, Retrovirus, usw.

Größe

Viren sind normalerweise dazwischen 15 zu 350 nm.

Auswirkungen auf Organismen

Viren können die lebenden Zellen vieler Organismen, einschließlich des Menschen, schädigen.

Reproduktion

Viren können sich nicht unabhängig vermehren, da sie keinen eigenen selbstreplizierenden Apparat haben. Sie vermehren sich nur durch Kontrolle und Unterordnung lebender Zellen. Das Virus bindet sich an eine lebende Zelle und injiziert ihre Nukleinsäure in diese. Die Vermehrung des viralen Genoms erfolgt durch Replikation, was zu einer großen Anzahl neuer Kopien der viralen RNA oder DNA führt. Die Nukleinsäure bindet an die Ribosomen der Zelle und regt sie zur Produktion viraler Proteine ​​an. Die produzierten Moleküle verbinden sich zu neuen Viren.

Kredit:http://www.differencebetween.net/science/health/difference-between-parasite-and-virus/

0
Ephraim Iyodo 3 Jahren 0 Antworten 10409 Ansichten 0

Lassen Sie eine Antwort

Genial sicher & Studentenzentriert Lernplattform 2021