Jetzt registrieren

Anmeldung

Passwort verloren

Passwort vergessen? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein. Sie erhalten einen Link und ein neues Passwort per E-Mail erstellen.

Eintrag

Sie müssen sich anmelden Beitrag hinzufügen .

Anmeldung

Jetzt registrieren

Willkommen bei Scholarsark.com! Ihre Anmeldung wird gewährt Ihnen Zugriff auf mehr Funktionen dieser Plattform. Sie können Fragen stellen, beitragspflichtig oder geben Antworten, Ansicht Profile anderer Nutzer und vieles mehr. Jetzt registrieren!

Cambridge Tech-Fleisch im Labor und am Ende der Schlachtung von Tieren zu produzieren

Stammzell-Pioniere aus Cambridge helfen, einen neuen europäischen Startup-Fleisch im Labor zu produzieren - eine Bewegung entwickelt, die Schlachtung von Tieren zu beenden. Meatable, in den Niederlanden gegründet, Elpis Biomed in Cambridge genähert und erworbenen Rechten seine Technologie zu verwenden, für kultiviertes Fleisch zu erzeugen.

Elpis Gründer Mark Kotter und Chef wissenschaftlicher Berater Prof. Dr. Roger Pedersen, ein legendärer Stammzell Vordenker, die von den USA nach Großbritannien kam, um seine Arbeit zu entwickeln, helfen Meatable die Vision zu einem profitablen anschalten.

Kotter sagte Business Weekly: „Wir sind sehr erfreut über diese Kunden und das Potential des entstehenden Produkts aus unserer Technologie.“

Meatable Plan ist Schlachtfreies Fleisch, ohne sich auf Kuh Fötus Blut zu schaffen, Nutzung proprietärer Stammzell-Technologie.

Meatable sagt seine Technologie beseitigt die Notwendigkeit, jedes Gewebe von einem Tier zu entfernen - eine Entwicklung, die es noch die am wenigsten invasive Methode zur Beschaffung von Zellen machen würde.

Professor Pedersen hat bei Meatable Senior-Berater werden. Er hat eine ausgezeichnete akademische Erfolge und demonstriert Geschichte in der Forschungsindustrie Beratung. Er war Mitbegründer von The Cambridge Stem Cell Institute und hält einen emeritierten Sitz an der Stanford University.

Mark Kotter (Abbildung) ist Hauptforscher für Stammzellen und Neurowissenschaften an der Universität Cambridge mit 18 jahrelange Erfahrung in der Stammzellbiologie und darüber 3000 Zitate. Er ist der Erfinder der Kerntechnologie von Meatable und er und sein Team von Elpis Biomed unterstützen Meatable dabei, die Technologie auf das Gebiet des zellbasierten Fleisches zu bringen.

Zellen von Schweinen, Kühe, und Hühner werden sorgfältig überwacht und vermehrt und dann zu Burgern geformt, Würste, und Fleischbällchen, ohne dass ein einziges Tier geschlachtet wird.

Elpis Biomed ist eine Zelle, Wissenschaft Spezialisten aus dem Labor des MRC Cambridge Wellcome Trust ausgesponnen Cell Institute Stem an der University of Cambridge.

Es bietet reife menschliche Zelltypen von hohen Reinheit und Konsistenz für Forschung und Arzneimittelforschung. Sie sind schnell und einfach zu bedienen (versandfertig in 2+ Tage von Plattierung), und bieten eine sehr einheitliche Zellpopulation, an der Experimente durchgeführt werden können.

Die Zellen sind besonders gut für Experimente geeignet für subtile Veränderungen des Phänotyps suchen, oder wo viel Schüttgut benötigt wird.

Experimente mit seinen reifen menschlichen Zellen sollen hoch reproduzierbar sein.
Noch in den frühen Tagen, Fleischbar hat angehoben $3.5 Millionen von drei Venture Capital-Firmen.

Meatable plant mit Rindfleisch-Burger und Würstchen und dann zu erweitern, um Huhn und Schweinefleisch-Produkte und hofft, um zu sehen, Rindfleischprodukte in Restaurants innerhalb von vier Jahren zu starten.


Quelle:

www.businessweekly.co.uk

Über Marie

Hinterlasse eine Antwort

Genial sicher & Studentenzentriert Lernplattform 2021